Aue: PKW-Motorraum steht plötzlich in Flammen

Blaulicht Die Straße wurde für den Einsatz halbseitig gesperrt

Aue-Bad Schlema. 

Am Mittwochabend gegen 21 Uhr wurde die Feuerwehr Aue zu einem PKW-Brand auf die Auerhammer Straße in Aue gerufen. In einer Grundstückseinfahrt eines Wohnhauses brannte der Motorraum eines PKW. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschte der Besitzer den Brand. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr übernahmen die Restablöschung und haben auslaufende Betriebsmittel gebunden sowie die Batterie abgeklemmt. Nachdem nochmal alles mit der Wärmebildkamera überprüft worden war, konnte der Einsatz beendet werden. Die Auerhammer Straße wurde für den Einsatz halbseitig gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Brand aufgenommen. Es wird derzeit von einem technischen Defekt ausgegangen. Zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.