Aue: Toilettenpapier auf XXL-Rollen

Krise Simmel-Supermarkt in Aue sorgt für Nachschub

Aue. 

Toilettenpapier ist dieser Tage eine heiß begehrte Ware - die Regale in den Supermärkten sind meist leer. Im Simmel-Markt in Aue hat Marktleiter Thomas Mittelstedt heute Nachschub bekommen, wenn auch in etwas anderer Form.  Was dort auf einer Palette steht, sind Jumbo-Toiletten-Großrollen. "Momentan ist die Versorgungslage bei Edeka schlecht. Es wird zwar Ware ausgeliefert, aber sowie die Ware kommt, ist sie ausverkauft", weiß Mittelstedt aus Erfahrung: "Wir versuchen wirklich alles, das Kunden bei uns Toilettenpapier bekommen, damit keiner, wie das früher vielleicht üblich war, den Waschlappen benutzen muss. Es gibt noch Toilettenpapier, auch wenn es für den Endkunden gerade etwas ungewöhnlich ist in der Abpackung." Eigentlich waren die Rollen für die Gastronomiebetriebe von Marktinhaber Peter Simmel gedacht, unter anderem auch für den Gasthof auf dem Auersberg. Im Markt in Aue erwarte man bereits die normale Nachlieferung: "Diese wird auch kommen. Spätestens am Montag erwarten wir wieder Ware vom Zentrallager. Was da mitkommt, wissen wir allerdings nicht." Fürs Wochenende sei man erst einmal gut gerüstet mit den XXL-Rollen, so Mittelstedt.