Auer Lachnacht feiert am Samstagabend Premiere

Kultur Im Auer Kulturhaus darf und wird am Samstag gelacht werden

Aue. 

Aue. Es ist ein Mix aus Kabarett und Comedy - bei der 1. Auer Lachnacht, die am Samstag 19:30 Uhr im Kulturhaus in Aue beginnt, darf, wie der Name es schon verrät, herzlich gelacht werden. "Es ist mal ein Experiment, Kabarett und Comedy in Variationen ins Kulturhaus hereinzubringen und Besucher etwas Neues zu bieten", sagt Tobias Hertzsch, der kommissarische Kulturhausleiter: "Wir freuen uns auf einen schönen Abend und viele lachende Gesichter."

Prominenter Moderator

Die Moderation übernimmt Ole Lehmann, der vor über 30 Jahren seine Comedy-Karriere im gerade eröffneten Quatsch Comedy Club in Hamburg startet hat. Jetzt holt er seine lustigsten Comedy-Nummern noch einmal aus dem Schrank und bringt sie im neuen Glanz auf die Bühne. Zur 1. Auer Lachnacht hat er sich Gäste eingeladen.

Verschiedene Comedians treten auf

So werden Dave Davis, Markus Barth, das Duo-Diagonal und Daniel Helfrich mit ihm auf der Bühne stehen. Helfrich bietet Zuschauern gesellschaftskritisches Klavierkabarett mit absoluter Lachgarantie. Selbst behauptet er: "Trennkost ist kein Abschiedsessen". Helfrichs Trennungsgedanken können vielfältiger Natur sein: ob Partner, Essen oder Müll. Auch stellt er unter anderem die Frage, wie sich wohl ein Informatiker trennt - durch Steuerung - Alt - Entfernen? Karten für die Lachnacht sind an der Abendkasse noch erhältlich. 

 

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion