• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Auer Philharmonie on Tour

Open-Air Orchester ist heute in Bad Schlema zu Gast

Bad Schlema. 

Bad Schlema. Die Erzgebirgische Philharmonie Aue ist auf Sommertour. Im Rahmen der Open-Air-Konzert-Reihe gastiert das Orchester unter der Leitung von Generalmusikdirektor Naoshi Takahashi jetzt am Sonntag in Bad Schlema. Beginn ist 14.30 Uhr im Musikpavillon.

Die beliebten Sommer-Open-Air-Konzerte der Erzgebirgischen Philharmonie Aue laufen in diesem Jahr unter dem Titel "Mein Herz geht auf Reisen" und sorgen für sommerlich unbeschwerte Stimmung. Zusammengestellt hat man ein abwechslungsreiches Konzertprogramm.

Musik aus aller Welt

Die Philharmonie nimmt die Zuhörer mit auf eine musikalische Weltreise. Vom Erzgebirge aus geht es in die weite Welt bis nach Afrika, Asien und Amerika. Entsprechend bunt gemischt sind die Werke, die man zu Gehör bringt. Dazu gehören ganz klassische Kompositionen, wie Carl Maria von Webers "Jubelouvertüre", Edward Elgars Marsch "Pomp and Circumstance", die sehnsuchtsvolle Arie der Butterfly aus Giacomo Puccinis Oper "Madame Butterfly" oder die Ouvertüre zur Operette "Das Land des Lächelns" von Franz Lehár. Auch wird man John Barrys Filmmusik zu "Jenseits von Afrika" spielen.

Zurück im Erzgebirge, werden die Glück-Auf-Fanfare und "Glückauf, der Steiger kommt" zuhören sein. Als Solistin stellt sich an diesem Konzertnachmittag die Sopranistin Bettina Grothkopf vor. Die Moderation übernimmt Michael Eccarius. Konzertbesucher können gespannt sein und sich entführen lassen in eine Welt voller Musik. Die beliebten Sommer-Open-Air-Konzerte der Erzgebirgischen Philharmonie Aue laufen noch bis Ende August.



Prospekte