• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Auerhammer Freibad lockt mit kühlem Nass

Freibad Quellwasser ist Garant für gute Wasserqualität

Aue. 

Aue. Das Auerhammer Freibad zieht bei schönem Wetter immer wieder zahlreiche Badegäste an. Am Freitag waren es im Becken 21 Grad und wie Schwimmmeister Sven Korb sagt, hatte man in der Vergangenheit auch schon bis zu 25 Grad Wassertemperatur. Mit Beginn der Sommerferien hoffe man jetzt, dass sich die Zahl der Badegäste erhöht.

Im Freibad Auerhammer steht Badegästen ein Schwimmerbecken mit 95 Metern Länge und 22 Metern Breite zur Verfügung. Die Tiefe des Beckens reicht von 30 Zentimetern bis zu 3,50 Meter. Im Gelände hat man eine weiträumige Liegewiese. Das Badewasser wird aus reinem Quellwasser gewonnen. Ein stetiger Zufluss ist dabei ein Garant für eine gute Wasserqualität.

Bei schönem Wetter hat das Auerhammer Freibad immer wetter- und aktuell auch situationsabhängig, bis Mitte September geöffnet - bei schönem Wetter täglich von 10 bis 19 Uhr und bei sehr schönem Wetter sogar bis 20 Uhr. Worüber sich Sven Korb besonders freut, sind die treuen Stammgäste.



Prospekte & Magazine