• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Auersbergkönig: Anmeldungen zum Rennen in Eibenstock möglich

Wettbewerb 5. Krönungsrennen auf der Bergzeitfahrstrecke "Auersbergkönig" startet im September

Eibenstock. 

Eibenstock. Mit Start in Blauenthal nahe des Wasserfalls, geht es hoch hinaus auf den Auersberg - selbst für ambitionierte Sportler ist die Bergzeitfahrstrecke "Auersbergkönig", die insbesondere für Radfahrer angelegt ist, immer wieder erneut eine Herausforderung. Es gilt immerhin eine Distanz von 10,7 Kilometern zu meistern bei einem Höhenunterschied von 530 Metern.

Rennen am 24. September

Auf der Strecke kann sich während der Saison jeder austesten und es gibt jährlich auch ein Krönungsrennen. Dieses Jahr steht am 24. September die fünfte Auflage an. Schon jetzt machen die Veranstalter vom Verein zur Förderung der Freude am Radfahren im Erzgebirge und Vogtland "Freude am Radfahren" Aktive, ob Radfahrer, Läufer, Walker oder E-Biker darauf aufmerksam. Interessierte können sich schon jetzt anmelden und einen Startplatz sichern. Der Zweite Vorsitzende Bernd Bauer, der auf eine rege Teilnahme hofft, sagt: "In jeder Disziplin wird der Auersbergkönig gekürt."

Weitere Informationen zum Rennen

Der Verein, der aktuell 40 Mitglieder zählt, möchte das Krönungsrennen für alle Beteiligten zum Erlebnis werden lassen und plant deshalb langfristig. Anmeldungen für das Krönungsrennen sind bis 19. September möglich. Kurzentschlossene haben am Veranstaltungstag die Möglichkeit der Nachmeldung. Beim Krönungsrennen besteht Helmpflicht für die Radfahrer.

Alle Informationen, die Ausschreibung und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Internet zu finden unter: www.auersbergkoenig.de

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!