• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Auf der Murgleiter ins Naturparadies

Entlang des Premiumwanderwegs kann man den Nationalpark Schwarzwald entdecken

Mal sanft und lieblich, mal wild und ungezähmt: Der Nationalpark Schwarzwald begeistert mit abwechslungsreichen Landschaften, herrlicher Ruhe und einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Zahlreiche Wanderwege durchziehen den jüngsten Nationalpark Deutschlands und laden zu Entdeckungstouren durch tiefe Wälder, zu felsigen Gipfeln und stillen Mooren ein. Auf der Murgleiter, einem der schönsten Premiumwanderwege Deutschlands, gelangt man direkt in das Naturparadies. www.murgleiter.de

Auf insgesamt 110 Kilometern Länge folgt die Route dem Murgtal von Gaggenau über Gernsbach, Forbach und Baiersbronn bis zur Quelle des Flusses Murg auf dem Berg Schliffkopf. Dabei sind es nicht nur die Naturschönheiten und vielen Sehenswürdigkeiten, die den Weg zu etwas Besonderen machen, sondern auch die idyllischen Rastplätze, malerischen Aussichtspunkte und gemütlichen Einkehrmöglichkeiten wie etwa das Löwen´s Panoramastüble bei Baiersbronn oder das Fischerstübchen Sigwart in Obertal-Buhlbach. Wer die ganze Strecke erwandern will, sollte fünf Tagesetappen einplanen. "Die Murgleiter ist gut an die S-Bahnstrecke angebunden, so können die Etappen individuell gewählt und abgekürzt werden", weiß Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Auf allen Teilstrecken gibt es viel zu sehen und zu erkunden: Die historische Holzbrücke über die Murg in Forbach, die gewaltige Schwarzenbach-Talsperre, die Ruine Ebersteinburg, das Waldmuseum in Reichental oder das Unimog-Museum in Gaggenau sind nur einige der Highlights. Auf den beiden letzten Etappen von Schönmünzach nach Baiersbronn und weiter zum Murgursprung wandert man mitten im Nationalpark und kann den Ruheraum der Natur mit allen Sinnen genießen.Die Route führt auch entlang des Erlebnispfads "Wilder Wald im Wandel" im hinteren Tonbachtal. Die Wanderer passieren Kohleplatten, auf denen früher rauchende Meiler standen, frühindustrielle Anlagen und sagenumwobene Steine. . djd/pt



Prospekte