Auf großer Fahrt in den Frühling

Osterschau "Die Kleinen unter den großen Ringen" in Gelenau

auf-grosser-fahrt-in-den-fruehling
Eckart Holler zeigt als Sonderthema "Die Kleinen unter den großen Ringen". Foto: Ilka Ruck

Gelenau. Die Osterschau im Gelenauer Depot Pohl-Ströher ist seit heute eröffnet. Bis zum 15. April, jeweils Freitag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr sowie am Ostermontag laden jede Menge Eiergeschichten, lebendige Vorführungen von Handwerkern, Einblicke in Techniken der Eierbemalung und zig neue Präsentationen ein.

Nicht nur männliche Besucher dürften von der neu in Szene gesetzten Welt der Kinderfahrzeuge begeistert sein. Hier fahren Steiff- und große Künstlerpuppen, aber auch Teddys mit den Kinderfahrzeugen in den Frühling. Unter dem Motto "Die Kleinen unter den großen Ringen" wird der Fahrzeugbau in sächsischer Tradition neu inszeniert gezeigt.

Eckart Holler sammelt diese ungewöhnlichen Raritäten und sagt: "Die Geschichte der Kinderfahrzeuge ist deutlich älter als die Geschichte der echten Autos. Dabei waren die sächsischen Fahrzeuge am meisten begehrt. Deshalb zeigt das neue Thema hauptsächlich Horch, DKW, Audi und Wanderer."