Auf Heimatbesuch in Seiffen: Trotz Urlaub im Wettkampfstress

Skilanglauf College-Studentin Anna-Maria Dietze will sich für WM empfehlen

Seiffen. 

Seiffen. Nach ihren ersten vier Monaten in den USA legt Anna-Maria Dietze eine kurze Pause ein. Da die Skilangläuferin aus Seiffen an der University of Colorado Boulder bis Mitte Januar keine Seminare hat, ist sie für einen Heimaturlaub ins Erzgebirge zurückgekehrt. Entspannen ist für die Physik-Studentin allerdings nicht angesagt, stattdessen ist sie bei wichtigen Wettkämpfen im Einsatz. Gerade erst war sie beim Continentalcup St. Ulrich am Pillersee im Einsatz, wo sie über zehn Kilometer Freistil ihr bestes Ergebnis erreichte.

Nächste Chance in der Schweiz

In 27:58,6 Minuten lief die 20-Jährige auf Platz 13 und war damit eine der besten deutschen U-23-Starterinnen. Damit kann sie sich Hoffnung auf die Junioren-WM machen, die diesen Winter am Fichtelberg ausgetragen wird. Eine weitere Chance, endgültig das Ticket zu lösen, bietet sich am 4./5. Januar in Campra in der Schweiz.

Als Erinnerung weht eine DDR-Fahne

Nach den beiden Continentalcups in Europa führt Dietzes Weg wieder zurück in die USA, wo sie sich ebenfalls schon mit den besten Sportlern des Kontinents gemessen hat. So nahm die Erzgebirgerin an der Mini-Tour des Nordamerika-Cups teil, der sie nach Canmore in Canada führte. "Dort befinden sich die Olympia-Strecken von Calgary 1988. Als Erinnerung an die Teilnehmer weht dort sogar noch eine DDR-Fahne", berichtet Vater Albrecht Dietze, der sich über die guten Ergebnisse seiner Tochter im Frauenfeld freute.

Offizielle College-Meisterschaften ab Mitte Januar

Im Sprint gelang Platz 4 hinter Siegerin Julia Richter aus Sayda, die ebenfalls in den USA studiert. "Die Erzgebirger mischen vorne mit", lautet Albrecht Dietzes Fazit, dass Anna-Maria mit ihren Ergebnissen über fünf Kilometer klassisch (9.) und zehn Kilometer Skating (7.) bestätigte. Mitte Januar beginnen für die Seiffenerin dann die offiziellen College-Meisterschaften, wo sie fleißig Punkte für die Büffel aus Colorado sammeln möchte.