• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Auf Schusters Rappen

Freizeit Frühlings-Wanderwoche "echt Erzgebirge" startet

Grüne Wälder, saftige Bergwiesen, frische Luft und spannende Geschichten: Diese Wanderwochen sind alles andere als gewöhnlich, denn sie sind "echt erzgebirgisch": Einheimische begleiten Wanderfreunde auf thematischen Touren und bringen ihnen ihre Heimat näher. Dazu informiert Doreen Bargeld vom Tourismusverband Erzgebirge (TVE): "Vom 17. bis 25. Mai werden im gesamten Erzgebirge 56 Rundwanderungen mit Streckenlängen zwischen drei und 25 Kilometern angeboten. Sie tragen Namen wie "Elfen- und Wichteltour", "Butterstraßenromantik" oder "Silbermanntour", denn sie führen nicht nur zu den schönsten Naturschauplätzen, sondern vermitteln immer auch ein Stück erzgebirgische Geschichte und Handwerkstradition." Alle Rundwanderungen durch die Erlebnisheimat Erzgebirge sind abwechslungsreich und authentisch. Die Touren beginnen jeweils 9.30 Uhr und werden unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt. Um Voranmeldung wird ab einer Gruppengröße von 10 Personen gebeten. Eine Rast in ausgewählten Herbergen ist genauso möglich wie eine Rucksack-Brotzeit. Die Wanderungen sind, sofern nicht anders angegeben, kostenfrei. Dabei haben die Teilnehmer Wanderfreunde an ihrer Seite, die ihnen das Erzgebirge als ihre Heimat vorstellen, und das verspricht Spannung pur. Grenzenloser und wildromantischer Naturgenuss, zwischen Kräutern und kulinarischen Genüssen träumen, die Bergbaugeschichte erwandern oder unter Dampf mit historischen Eisenbahnen unterwegs sein, all das ist im Erzgebirge möglich. Weitere Informationen gibt es unter: www.erzgebirge-tourismus.de ru/pm