• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Auf Spurensuche in Neustädtels Bergbaulandschaft

Wanderung Schneeberg-Neustädtler Bergrevier im Fokus

Neustädtel. 

Neustädtel. Eine Wanderung des Kneipp-Verein Bad Schlema und der Bad Schlemaer Wanderführer startet heute 13.30 Uhr am Parkplatz an der Hohen Straße in Neustädtel. Der Treffpunkt ist ab 13.00 Uhr besetzt. Von dort aus geht es über rund 7,5 Kilometer durch die Neustädtler Bergbaulandschaft.

Silke Herschel und Hermann Meinel nehmen Interessierte mit auf Tour. Es geht über den Schindlerschacht, die Fundgrube Daniel, den Filzteich und Schwalbener Flügel weiter zum Pucherschacht, Fundgrube Wolfgangmaßen und dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Eines der Bedeutensten

Das Schneeberg-Neustädtler Bergrevier gilt als eines der bedeutendsten Bergreviere in Deutschland und weist eine Vielzahl historischer Bauten und Bergbaudenkmale auf. Seit mehr als 600 Jahren geht in dieser Region rund um den Filzteich der Bergbau um.

Anfänglich haben Bergleute Eisen- und Zinnerz abgebaut, später Silber, Wismut und Kobalt. Wanderfreunden wird empfohlen, unbedingt eine gut gefüllte Wasserflasche mitzuführen und festes Schuhwerk zu tragen. Für Kinder ist die Teilnahme an der Wanderung kostenfrei.



Prospekte