Auf zum letzten Hitschen-Race

Event Letztes "Hitschen-Race" am Pöhlberg

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Man sieht es Till Schwabe eigentlich nicht an, dass er mit seinen Mitstreitern Frank Schröder und Patrik Schmiedel das letzte und damit das 6. "Hitschen-Race" am Pöhlberg vorbereitet. "Grund für das Ende ist der Teilnehmermangel", bedauert Till Schwabe, doch verspricht zugleich: "Keine Sorge, es wird für den Winter zukünftig wieder etwas Uriges geben. Die Idee dazu ist schon da."

Die Stimmung fürs letzte Rennen ist trotzdem gut, denn die Schirmherrschaft hat die Weltcupsiegerin Julia Taubitz. Noch werden Teilnehmer gesucht, die ihre Hitsche, sprich Fußbank bauen und damit am 16. Februar den Pöhlberg in Annaberg-Buchholz hinuntersausen. Der Annaberger Frank Schröder wird die turbulente Fahrt mit seinem "Kamikaze" wagen. Startmeldungen sind noch bis zum 15. Februar unter 0171/7940273 oder am Start vor Ort möglich.

Das sind die Bedingungen für die Teilnahme:

Wenn das vorläufig letzte Hitschen-Race am Pöhlberg um den Hitschen-Pokal der Tanzbar "Schwarz-Wess" und 100 Euro in bar steigt, dann gibt es für die Teilnehmer und Hitschenbauer einiges zu beachten und zu wissen. Unter dem Motto "Der Pöhlberg ist steil - Hitsch heil" geht es um regionale Kreativität und absoluten Gaudi. Dazu informiert Till Schwabe: "Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Voraussetzung ist nur, es muss eine Hitsch (Fußbank) erkennbar sein. Neu ist: die manuelle Anschubleistung darf nur auf 1/3 der Gesamtfahrtstrecke erbracht werden. Skifahrer werden nicht zugelassen.

Anschließend wird kräftig gefeiert

Die Zeitmessung ist für jedes Team oder Einzelhitschler eine Herausforderung. Anschließend findet standesgemäß die Siegerehrung statt, und erstmals gibt es eine Aftershowparty in der Tanzbar Schwarz-Weiss mit der Discothek AP MUSIK bis in den frühen Morgen."Los geht's um 16.30 Uhr mit dem Warm Up. Zirka 17 Uhr folgt der Trainingslauf an der Pöhlbergauffahrt. Der Starschuss für die Rennen fällt um 17.30 Uhr mit dem Kids Cup sowie der Siegerehrung etwa 18 Uhr. 18.30 Uhr beginnt der 1. und 19.30 Uhr der 2. Wertungslauf. Um 20.30 Uhr folgen die Siegerehrung und anschließende Apres Party in der Tanzbar "Schwarz-Weiss" mit AP Music. Der Gewinner hat die Chance auf den 6. Hitschen-Race-Pokal und ein ansprechendes Preisgeld.