• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Auffahrunfall: B 95 voll gesperrt

Polizei Skoda-Fahrer übersah offenbar verkehrsbedingt haltenden Transporter

Ehrenfriedersdorf. 

Ehrenfriedersdorf. Heute Nachmittag musste die B 95 aufgrund eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag voll gesperrt werden. Gegen 15:30 Uhr krachte es in Höhe des Nettomarktes in Ehrenfriedersdorf. Ein Skoda-Fahrer bemerkte einen verkehrsbedingt haltenden Ford-Transporter zu spät und krachte mit voller Wucht in das Heck des Fahrzeuges. Umgehend wurden zwei Rettungswagen, Feuerwehr und die Polizei zur Unfallstelle geschickt.

Die Kameraden aus Ehrenfriedersdorf sicherten die Unfallstelle ab, nahmen die auslaufenden Betriebsmittel auf und klemmten die Batterie ab. Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Die B 95 blieb für die Rettungsmaßnahmen voll gesperrt. Ortskundige Autofahrer konnten den Stau umfahren, dennoch kam es zu arge Behinderungen im Feierabendverkehr. Im Einsatz waren circa 14 Kameraden.



Prospekte