• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Augustusburg rüstet sich für Biker

Treffen Nahezu 1.500 Motorrad-Enthusiasten geben sich im Schlossgelände ein Stelldichein

Zum traditionellen Wintertreffen der Motorradfahrer auf Schloss Augustusburg am zweiten Januarwochenende werden auch in diesem Jahr Motorradfahrer aus ganz Deutschland und den Nachbarländern erwartet. Das Team um den Verantwortlichen Uwe Meinig rechnet zur 43. Auflage bis Samstag gemäß Vorjahresstatistiken mit 1.500 Teilnehmern und über 10.000 Schaulustige. Das internationale Treffen zieht die Hartgesottenen auf zwei- und dreirädrigen Vehikeln, deren Kälteempfinden beim Camping in manchen Jahren extrem herabgesetzt scheint, zum Renaissanceschloss, um die einzigartige Atmosphäre in Erwartung frostiger Temperaturen zu erleben. Den etwas frostempfindlicheren Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm im Schlossgelände, unter anderem mit einem Live- Konzert im Hof der Coverband "Tara-X" aus Berlin (Rammstein, AC&DC, Linkin Park, Nirvana), Szenehändlern und Bikergottesdienst. Der ehemalige Motorrad-Rennfahrer Alfons Hoffmann aus Markersbach, im letzten Jahr Zweiter mit der Mannschaft ERZ im ADMV Classic Cup, sagte: "Das Treffen mit Gleichgesinnten läutet hoffentlich auch in diesem Jahr eine unfallfreie Saison ein." Am Steinbruch wird auch in diesem Jahr alle Edelbastler der Teilemarkt zum Stöbern einladen. "Ob Jung oder Alt, ich denke, wir haben für jedes Alter etwas zu bieten", erklärte Uwe Meinig. Am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr werden die Teilnehmer der 12. Winterzielfahrt des MC Görlitz eintrudeln. Deren Sieger und Platzierte mit den meisten Kilometern auf dem Tacho werden am Samstagnachmittag gekürt. Mehr Informationen unter www.winterzielfahrt.de. Für alle Besucher öffnen sich neben dem Schlosstor auch die Türen zum Motorradmuseum am Samstagmorgen ab 8 Uhr. Teilnehmer können bereits ab Donnerstag 13 Uhr die Zelte rings ums Schloss aufschlagen.