Aus Güterbahnhof wird Sporthalle

Umbau Kosten und Baubeginn stehen noch nicht fest

Lugau. 

Lugau. Der ehemalige Güterbahnhof im Lugauer Stadtpark soll zu einer Sport- und Veranstaltungshalle umgebaut werden. Das ist zumindest der Wunsch von Bürgermeister Thomas Weikert. Er sagt: "Wir sind momentan dabei herauszufinden, was für ein Aufwand dahinter stecken würde." In Lugau gäbe es viele Freizeitsportgruppen, die immer wieder nach Räumlichkeiten suchen. Außerdem wäre auch die Kombination mit dem Bahnhofsgebäude, das momentan umfangreich saniert wird, für eine Sport- und Veranstaltungsnutzung zielführend.

Eine Kostenschätzung sowie der Beginn des Baus stehen bislang noch nicht fest. Er sagt: "Für uns wäre die Restaurierung enorm wichtig, da wir im neuen Stadtpark an die Geschichte dieses Areals als Bahnhof erinnern wollen. Ein solcher Güterboden oder Güterschuppen ist ein typisches Gebäude für Bahnhöfe."