Ausbildungsmesse öffnet in Aue

Karriere Verschiedene Firmen informieren am Samstag über Ausbildungsangebote

ausbildungsmesse-oeffnet-in-aue
Foto: Ralf Wendland/Archiv

Aue. Es ist die mittlerweile 10. Ausbildungsmesse Erzgebirge am Standort in Aue, die am Samstag ihre Türen öffnet. In der Auer Neustadthalle können sich Interessierte in der Zeit von 10 bis 15 Uhr nicht nur umschauen, sondern auch mit den Unternehmen der Region ins Gespräch kommen. In Summe sind es 107 Aussteller, die sich präsentieren. Das sind sowohl Firmen als auch weiterführende Schulen.

Die Ausbildungsmesse ist immer gut besucht und Schüler informieren sich über Möglichkeiten der Ausbildung. David Bachmann aus Bad Schlema (re.) hat sich im letzten Jahr am Stand von Fliesen Unger aus Schwarzenberg von Fliesenleger-Azubi Erich Gräßer erklären lassen, was zum Beruf dazu gehört. Die Ausbildungsmesse in Aue ist die letzte Veranstaltung in diesem Jahr.