• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ausstellung: Der lange Weg zum Welterbe

Exposition "Montane Wissenswelten" im Annaberger GDZ

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Es ist eine ganz besondere Exposition, die am Dienstag im Annaberger Technologieorientierten Gründer- und Dienstleistungszentrum (GDZ) eröffnet wurde und voraussichtlich bis Anfang Januar montags bis freitags 8 bis 18 Uhr zu sehen ist. "Montane Wissenswelten" zeigt Collagen, Drucke, Malereien und Sprühtechniken, welche die Auseinandersetzungen deutscher und tschechischer Schüler und Schülerinnen mit ihrer Region, der Montanregion Erzgebirge/Krusnohori auf dem Weg zum Welterbe zum Ziel hat.

Die faszinierende Reihe an kleinen Kunstwerken spiegelt das Bild und die Wahrnehmung junger Leute des Gymnasiums Marienberg sowie weiterer Schulen des sächsischen und tschechischen Erzgebirges mit ihrer Region wider. Die Idee dazu hatte Kunstlehrer Steffen Börner mit dem Projekt "Montanregion Marienberg".



Prospekte