Ausstellung in Oelsnitz: "Offene Monate 20" sind gestartet

Kunst 40 Hobbykünstler der Region stellen im Hartmannhaus in Oelsnitz aus

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Die "Offenen Monate 20" sind gestartet - in diesem Rahmen stellen 40 Hobbykünstler der Region eine Auswahl ihrer künstlerischen Arbeiten im Heinrich-Hartmann-Haus in Oelsnitz aus. Die Kreativen kommen aus der näheren Umgebung und selbst aus dem Raum Aue-Schwarzenberg bis Zwickau und Chemnitz reicht der Radius. Zu sehen sind die Werke bis zum 9. August immer donnerstags von 9 bis 17 Uhr sowie freitags, samstags und sonntags jeweils von 14 bis 18 Uhr. In der Galerie sind die Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten. Wie Galerieleiter Alexander Stoll erklärt, ist die Anzahl der Besucher, die sich gleichzeitig in der Galerie aufhalten, auf zehn begrenzt.

Kreativität zeigt große Vielfalt

Inhaltlich hat es keine thematisch Vorgabe gegeben für die Künstler, lediglich die Anregung etwas in Schwarz-Weiß zu gestalten, so Stoll: "Viele der Aussteller haben sich darauf eingelassen. Es gibt natürlich auch einige Farbtupfer." Präsentiert wird ein breites Spektrum an Techniken, Handschriften und auch Materialeinsatz - angefangen bei Porträts, beispielsweise von Karl Lagerfeld, über Landschaften bis hin zu abstrakten Experimenten reicht das die Vielfalt der Werke, die gezeigt werden. In der Galerie war in den letzten Wochen aufgrund der Corona-Krise geschlossen und jetzt sei man froh, so Alexander Stoll, dass Besucherverkehr wieder möglich ist.