Auszeichnung fürs Ehrenamt: "Jung und engagiert"

Ehrung Große Regionalpreis ERZgeBÜRGER wurde verliehen

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Grund zur Freude gab es am 22. November bei der Ev. Jugend im Kirchenbezirk Annaberg. Vertreter der Bezirksjugendkammer und weitere Ehrenamtliche nahmen zusammen mit Jugendmitarbeiter Matthias Richter den Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement im Erzgebirgskreis in der Kategorie "Jung und engagagiert" entgegen.

Matthias Richter erklärt dazu: "Wir sind sehr geehrt und freuen uns über die Würdigung, die wir stellvertretend auch für unsere vielen Ehrenamtlichen sowie für viele Unterstützer und Sponsoren der Jugendarbeit entgegengenommen haben. Unsere Projekte, Rüstzeiten und Veranstaltungen wie zum Beispiel das Jugendfestival haben das Ziel, von und mit jungen Menschen gemeinsam unterwegs zu sein. Wir wollen sie herauszufordern, Verantwortung zu übernehmen und ihre Begabungen zu entdecken und einzubringen. Dabei haben wir ein offenes Ohr für ihre Situation und verstehen uns als Wegbegleiter. Unser Glaube an Gott ist dabei das Fundament. Er gibt uns Hoffnung, Perspektive und Ermutigung für die alltäglichen Herausforderungen."

Der Große Regionalpreis des Erzgebirgskreises ERZgeBÜRGER wurde zum zweiten Mal in vier Kategorien verliehen. Insgesamt 117 Vorschläge sind diesmal eingegangen. Den Preis in der Kategorie "Engagement für eine lebenswerte Heimat" erhielt der Förderverein "Kulturmeile Geyer - Tannenberg", in der Kategorie "Engagement für Kultur, Sport und Tourismus" der Skisportverein Geyer sowie das Freizeit- und Familienzentrum Thum.