• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Auszubildende dringend gesucht

Bildung Vielseitige Berufsausbildung in der Heimatregion

Erzgebirge. 

Erzgebirge. Überall in der Erzgebirgsregion suchen die Unternehmen Auszubildende und damit Nachwuchs. Viele Firmen bilden schon immer ihre eigenen Mitarbeiter aus und bieten lukrative Ausbildungsplätze. Denn gut ausgebildete Fachkräfte sind das Herzstück jedes Unternehmens. Und besonders in der heutigen Zeit benötigen die Betriebe und Einrichtungen gut qualifizierte Mitarbeiter. Seit langem schon, gibt es immerhin mehr Ausbildungsstellen als Bewerber. Die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region sind vielseitig und die Unternehmen tun viel für ihre Lehrlinge.

Beispielsweise die Mennekes Elektrotechnik Sachsen GmbH, Teil der weltweit agierenden Mennekes- Gruppe, die mit Tochterfirmen und Vertretungen in über 90 Ländern präsent ist. Die Mitarbeiter fertigen am Standort in Neudorf vor allem Kunststoffspritzteile sowie Edelstahlgehäuse für Steckdosen-Kombinationen und Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern, bildet das inhabergeführte Unternehmen kontinuierlich aus. Neben einer qualifizierten Ausbildung und interessanten Perspektiven zur beruflichen Entwicklung, erwartet die Berufseinsteiger ein engagiertes Unternehmen, das über die Betriebsgrenzen hinaus Vereine und soziale Projekte fördert.

Doch kaum eine andere Branche in der Region benötigt bereits heute so viele gut ausgebildete Fachkräfte wie die Altenhilfe. Zukunftsprognosen gehen von einem weiter steigenden Bedarf aus. Deshalb setzt auch die Wohn- und Pflegezentrum Annaberg-Buchholz GmbH (WPA) seit Jahren auf Nachwuchssicherung durch Ausbildung im eigenen Unternehmen.