Auto in Oberscheibe fängt Feuer - Vier Insassen werden verletzt

Blaulicht Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab

Oberscheibe. 

Oberscheibe. Schwerer Verkehrsunfall gegen 11:30 Uhr auf der B 101 zwischen Oberscheibe und Scheibenberg. Ein mit vier Personen besetzter Skoda befuhr die Strecke in Richtung Scheibenberg, als er am Ortsausgang nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum krachte.

Der Skoda landete dabei in den Straßengraben und fing im Motorbereich Feuer. Umgehend wurden Rettungsdienst, Notarzt, Polizei und die Feuerwehr Oberscheibe zur Einsatzstelle gerufen. Zahlreiche Ersthelfer waren schon vor Ort und befreiten ein Insasse aus seinem Fahrzeug und löschten den Brand mit einem Feuerlöscher. Die Feuerwehr Oberscheibe sicherte das Fahrzeug gegen Abrutschen ab und nahm die auslaufenden Betriebsmittel auf. Insgesamt vier Personen kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der Baum wurde bei dem Aufprall ebenfalls beschädigt, sodass er vermutlich gefällt werden musste. Die B 101 blieb für Stunden gesperrt.