Autofahrer haben freie Fahrt

Verkehr Baumaßnahmen an Kreisstraßen sind abgeschlossen

Erzgebirgskreis . Autofahrer dürfen sich freuen. Wie das Landratsamt mitteilt, wird es während des Winters im Erzgebirgskreis keine Behinderungen wegen Baumaßnahmen an Kreisstraßen geben. Der Erzgebirgskreis hat die diesbezüglichen Arbeiten beendet. Die einzigen Ausnahmen sind die Bauarbeiten in Großolbersdorf im Zuge der K 8150 und in Schwarzenberg OT Erla-Crandorf im Zuge der K 9130. Hier gibt es eine dreimonatige Winterpause im Bauablauf. Die Befahrbarkeit der Straßen wird jedoch während dieser Zeit hergestellt. Das gilt auch für LKW. Ebenso sind die Bauarbeiten des Erzgebirgskreises an Staatsstraßen für dieses Jahr abgeschlossen, sodass auch hier eine freie Fahrt möglich ist. Im Kreisstraßenbau realisierte der Erzgebirgskreis in diesem Jahr acht Bauvorhaben mit einem Gesamtwertumfang von zirka 6 Millionen Euro: Dazu gehören der Ausbau der Ortsdurchfahrt Leukersdorf, der Ausbau der Ortsdurchfahrt Großolbersdorf und der Ersatzneubau Stützwand in Großolbersdorf, weiterhin der Ausbau der Ortsdurchfahrt Neuwürschnitz, der Ausbau der Ortsdurchfahrt Krumhermersdorf, der Ersatzneubau Durchlass in Pobershau sowie der Ersatzneubau Durchlass in Hohndorf und der Ausbau in der Ortslage Crandorf. ru/pm