Autos zeigen sich von ihrer schönsten Seite

Aktion Der 4. Erzgebirgische Autofrühling steht an

autos-zeigen-sich-von-ihrer-schoensten-seite
Gehören zum Organisatoren-Team Andreas Franke vom Vital Therapie- und Sportzentrum, Bürgermeister Ingo Seifert als Schirmherr, Stadtwerke-Geschäftsführer Gunar Friedrich und Matthias Preiß, der Vorsitzende des Mittelstands- und Marketingvereins Schneeberg (v.li.) Foto: R. Wendland

Schneeberg. Aufmerksamkeit auf die ansässigen Unternehmen lenken und Neugierigen die Möglichkeit einräumen, einmal hinter die Kulissen zu schauen - das ist nur ein Punkt, den man beim 6. Tag des offenen Gewerbegebiets im Gewerbegebiet "Am Gerichtsberg" in Schneeberg verfolgt.

Dazu eingeladen wird für diesen Samstag von 10 bis 17 Uhr vom Mittelstands- und Marketingverein Schneeberg (MMS) in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Schneeberg, dem Vital Therapie- und Sportzentrum und zahlreichen Partnern.

Matthias Preiß, der MMS-Vorsitzender erklärt: "Auszubildende und Arbeitskräfte zu gewinnen, das war ganz am Anfang für die Unternehmen kein Thema. Mittlerweile hat sich das gewandelt." Was Preiß schade findet, dass nicht alle der 50 im Gewerbegebiet ansässigen Firmen ihre Türen öffnen und den Aktionstag mitgestalten. Nach seinen Aussagen sind es gerade einmal die Hälfte der Firmen.

Der 4. Erzgebirgische Autofrühling

Was parallel im Gewerbegebiet läuft, ist der 4. Erzgebirgische Autofrühling. Dort zeigen Händler der Region die aktuellen Automodelle und stellen sie vor. Wie schon im Vorjahr, gibt es auch diesmal wieder eine Aktionsfläche im Gelände der Stadtwerke, wo sich alles um Elektromobilität dreht.

Dort startet unter anderem auch eine Freestyle-Motocross-Show und zwar 11, 13 und 15 Uhr. Zu sehen sind dabei waghalsige Sprünge. Außerdem wird es einen Verkehrsgarten für kleine Radfahrer geben und es sind Hubschrauberrundflüge geplant.

Reservierungen sind bei den Stadtwerken Schneeberg, bei Susann Bauer, möglich unter Telefon: 03772-3502-111.

Einen Gesundheits- und Familientag gibt es im Vital. Durchs Gewerbegebiet fährt auch wieder eine Tschu-Tschu-Bahn.