B101: 78-Jähriger kollidiert zweifach nach Überholmanöver

Blaulicht Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden von zirka 27.000 Euro

Pockau-Lengefeld. 

Pockau-Lengefeld. Am Donnerstagvormittag befuhr der 78-jährige Fahrer eines PKW Opel die B 101 in Richtung Kalkwerk. Ungefähr einen Kilometer nach dem Ortsausgang Pockau überholte er einen LKW Iveco (Fahrer: 49). Beim Wiedereinscheren, eingangs einer Linkskurve, kollidierte der Opel mit einem entgegenkommenden PKW VW (Fahrerin: 62) sowie mit dem überholten LKW. Der VW schleuderte durch den Anstoß in den angrenzenden Graben. Sowohl der Opel-Fahrer als auch die VW-Fahrerin erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. An den drei Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von insgesamt zirka 27.000 Euro.