B95 in Annaberg-Buchholz erhält neue Deckschicht

verkehr Straßensperrungen bis zum 18. Oktober

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Auf Fahrzeugführer kommt ab 1. Oktober ein weiterer Umweg zu. Am Dienstagmorgen begann die Fahrbahnerneuerung der B95 südlich von Annaberg-Buchholz, die mit einer Vollsperrung einhergeht. So wird auf einem rund 800 Meter langen Abschnitt vom Ortsausgang Annaberg-Buchholz in Richtung Oberwiesenthal die Asphaltdecke um 8 Zentimeter abgefräst.

Außerdem lässt die Bergstadt die beiden Busbuchten an der Kreuzung "Morgensonne" barrierefrei umbauen. Die Umleitung führt über Cunersdorf und die B101. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 18. Oktober an.