B95: Krad-Fahrer kracht in Leitplanke

Unfall Strecke an der Besenschänke ist für ihr Risiko bekannt

Foto: Bernd März

Burkhardtsdorf. Am Sonntag gegen 13:20 Uhr ereignete sich ein Motorradunfall auf der B 95 zwischen Burkhardtsdorf und Gelenau kurz vor der Gaststätte "Besenschänke". Ein Krad Fahrer kam vermutlich aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte mehrmals mit dem Krad in die Leitplanke, bevor es im Gegenverkehr zum Stehen kam.

Auslaufende Betriebsstoffe sorgten dafür, dass auch die Feuerwehr Burkhardtsdorf zum Einsatz kam. Sie sperrten die Unfallstelle ab und nahmen die auslaufenden Betriebsmittel auf. Über eine Stunde war die B 95 voll gesperrt. Auf der viel befahrenen Strecke entstand ein größerer Stau. Autofahrer mussten eine größere Umleitung in Kauf nehmen.

Wie durch ein Wunder blieb der Krad-Fahrer unverletzt. Erst vor einem Jahr verunglückte an dieser Stelle ein Biker tödlich. Immer wieder passieren kurz vor der Besenschänke schwere Kradunfälle, da die Kurven in diesem Bereich unterschätzt werden.