• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Babytreffen in Jahnsdorf war Erfolg

Soziales 30 Kinder kamen 2021 in der Erzgebirgsgemeinde zur Welt

Jahnsdorf. 

Jahnsdorf. Gestern fand im Vereinssaal in Jahnsdorf das diesjährige Babytreffen statt. Eingeladen waren alle Eltern mit ihren Sprösslingen, die im vergangenen Jahr das Licht der Welt erblickten. Insgesamt gab es in Jahnsdorf und deren Ortsteilen 30 Geburten, davon 20 Jungs und 10 Mädchen. 4 Babys kamen jeweils in Pfaffenhain und Seifersdorf zur Welt, 6 in Leukersdorf sowie 16 in Jahnsdorf, davon erstmalig auch zwei Zwillinge. Für ein Zwillingspaar ist es bereits ihr sechstes und siebtes Kind. Dafür erhielten sie eine Ehrenpatenschaft vom Bundespräsidenten. Dies bekommt jede Familie, die in Deutschland mindestens sieben Kinder zur Welt bringt. Als kleine Präsente erhielten die Kinder jeweils ein gefülltes Sparschwein von der Heyde-Keramik, bemalt mit dem eigenen Namen.

Geburtenrate ist noch zu niedrig

Zum Vergleich: Im Jahr 2020 gab es in Jahnsdorf 31 Geburten, im Jahr 2019 waren es sogar 34. Allerdings stehen die Zahlen in keinem Verhältnis zur Sterberate: Den 30 Geburten 2021 stehen über 100 verstorbene Personen gegenüber. Bürgermeister Albrecht Spindler sagt: "Wir möchten mit Baugrundstücken und einem attraktiven Wohnumfeld, z.B. freie Kita- und Schulplätze sowie auch zahlreiche Spielplätze, dem entgegen wirken."

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!