• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Vogtland

Bach-Gymnasium ausgezeichnet

Mathe-Olympiade Stollberger sind erneut die beste Schule

Stollberg. 

Stollberg. Bei der 58. Mathematik-Olympiade im Erzgebirgskreis ist das Bach-Gymnasium Stollberg in der Stufe 2 als beste Schule ausgezeichnet worden. Es ist jetzt das zweite Mal, dass der Pokal nach Stollberg geht. Bei der Olympiade hatten die Schüler vier Stunden Zeit, die Aufgaben zu lösen. Lucie Brunner vom Bach-Gymnasium Stollberg hat in der Klassenstufe 11 den ersten Platz belegt. Zu den Aufgaben sagt die 17-jährige: "Wenn man sich reingefitzt hat, ging es eigentlich ganz gut." Warum man sich so intensiv mit Mathematik befasst? Die Schülerin meint: "Es ist alles logisch, man findet immer Wege eine Aufgabe zu lösen und es ergibt immer einen Sinn. Ich denke, ich habe einfach ein Gefühl dafür und es macht Spaß." Lucie Brunner hat, was ihren späteren beruflichen Werdegang angeht, einiges Kopf: "Ich hoffe, dass in Richtung Mathematik geht." Marina Vorberg, Mathematik-Lehrerin an der Stollberger Einrichtung ist schon ein wenig stolz, dass man es als Gymnasium erneut ganz an die Spitze geschafft hat. Bei der Olympiade waren jetzt insgesamt 196 Schülerinnen und Schüler am Start begonnen bei der Klassenstufe fünf bis hoch zur Klassenstufe zwölf. Insgesamt hat es zwölf Erstplatzierte gegeben. Die Besten dieses Wettbewerbes haben sich für die Stufe 3 der Mathematik-Olympiade qualifiziert. Ausgetragen wird die für die Jüngeren im Februar in Chemnitz und die neunten bis zwölften Klassen haben diesen Entscheid in Leipzig. Dort treffen die besten Schüler aus ganz Sachsen aufeinander. Und dort geht es dann um die Qualifikation für den Bundeswettbewerb.



Prospekte & Magazine