Bad Schlema darf sich Top-Kurort nennen

Auszeichnung Landestourismusverband Sachsen bestätigt Qualitätssiegel

Bad Schlema. 

Bad Schlema. Die Kurgesellschaft Schlema hat vom Landestourismusverband Sachsen für alle Bereiche das Qualitätssiegel ServiceQualität Deutschland Stufe III bestätigt bekommen, das jetzt für weitere drei Jahre seine Gültigkeit hat. Eine genaue Prüfung der Serviceabläufe im Unternehmen bildete die Grundlage dafür.

Oberestes Ziel ist die Zufriedenheit der Gäste und das ständige Streben nach Verbesserungen. Und es gibt eine zweite Auszeichnung - laut einer Studie des Nachrichtenmagazins Focus kann sich Bad Schlema auch im Jahr 2021 wieder Top-Kurort nennen. Katja Morgenstern vom Team der Kurgesellschaft (im Bild) hält beide Prädikate in Händen. Bereits im Mai dieses Jahres war für die Kurgesellschaft die Re-Zertifizierung nach der "DIN EN ISO 9001" erfolgreich.