Bad Schlema: Fördermittel für Baumaßnahme gewährt

Förderung Fördermittel für den grundhaften Ausbau der Ortsstraße "Am Kohlweg"

Bad Schlema. 

Bad Schlema. In Bad Schlema stehen weitere Straßenbaumaßnahmen an - im Durchführungszeitraum von April bis November diesen Jahres soll die Ortsstraße "Am Kohlweg" grundhaft ausgebaut werden und das auf einer Länge von rund 112 Metern. Der Ausbau umfasst den Abschnitt von der Einmündung Lößnitzer Straße bis zur Kindertagesstätte "Kneipp Knirpse" Am Kohlweg 4. Es erfolgt der Ausbau der Fahrbahn einschließlich einer neuer Oberflächenentwässerung. Was die Maßnahme mit einschließt, ist der Ausbau der Gehwege (einseitig) und gleichzeitig die Schaffung von Parkflächen. Außerdem soll die teilweise Erneuerung der Beleuchtung realisiert werden - vorgesehen sind zwei Straßenleuchten einschließlich der erforderlichen Kabelverlegungsarbeiten. Ziel sei es, einen regelgerechten und ausreichenden Aufbau sowie eine ausreichend dimensionierte Straßenentwässerung der Ortsstraße "Am Kohlweg" herzustellen. Die Schaffung von Parkflächen unweit der Kindertagesstätte "Kneipp Knirpse" soll zur Verbesserung der dortigen Parkplatzsituation beitragen. Landrat Frank Vogel hat der Großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema jetzt einen Zuwendungsbescheid erteilt über einen Zuschuss in Höhe von 127.199,84 Euro. Die auszuzahlenden Zuwendungen werden im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014-2020 zu 100 Prozent aus Mitteln der Europäischen Union finanziert.