Bänke für den Kräuterlehrpfad

Kunst 1. Schönheider Holzbildhauersymposium geht zu Ende

Schönheide. 

Schönheide. Das 1. Holzbildhauersymposium in Schönheide hat sich dem Ende zugeneigt - nach einer Woche Arbeit, wurden die fertigen Werke am 11. August 16 Uhr, beim Kräutertag auf dem Gelände des Forstmeisters in Schönheide, übergeben.

Detlef Jehn, Paul Brockhage, Tobias Michael, Hartmut Rademann und Friedhelm Schelter, alle Holzgestalter der Künstlergruppe Exponart, und Sylvia Meier aus Dießen am Ammersee, haben sich mit dem Thema "Geschütze Arten" auseinandergesetzt und Bänke gefertigt, die entlang des Kräuterlehrpfades zwischen Schönheide, Stützengrün und Steinberg aufgestellt werden.

Wie Paul Brockhage erklärt, habe er einen Frosch und einen Lurch als Gestaltungselemente genutzt. In der Gruppe sei es ein schönes Arbeiten und man ergänze sich.