• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Bagger beschädigt Gasleitung in Eibenstock

Blaulicht Gas strömte aus

Eibenstock. 

Eibenstock. Gegen 15.15 Uhr wurden die Feuerwehren aus Eibenstock und Carlsfeld nach Eibenstock in die Sosaer Straße gerufen. Dort hatte ein Bagger bei Erdarbeiten eine Gasleitung beschädigt und es strömte Gas mit 0,7 Bar aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren sperrten in einem Radius von 100 Metern das Gebiet ab und die Anwohner wurden informiert die Fenster geschlossen zu halten.

Leck konnte geschlossen werden

Zusätzlich kühlten sie mit drei Angrifftrupps die Umgebung um des Leck und drückten das Gas durch das Wasser, sodass es sich nicht groß weiter verteilen konnte, bis ein Mitarbeiter des Gasversorgers vor Ort war. Dieser verschloss dann das Leck. Danach wurden die Anwohner im Umkreis informiert, dass sie alle Fenster zum Lüften der Wohnungen öffnen können. Auch die Sperrungen in der Umgebung konnte aufgelöst werden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!