Bastelfreunde kreativ

Tradition Hobby- und Berufskünstler zeigen Handwerkstechniken

Wer erzgebirgische Volkskunst hautnah erleben möchte, der findet am 1. November im Saal der Agrargenossenschaft in der Goethestraße in Zwönitz von 10 bis 17 Uhr ein breites Betätigungsfeld. Ein Glasbläser wird zum Beispiel unter anderem zeigen, wie ein Flaschenteufel in einer Wasserflasche zum Tanzen gebracht werden kann. Auf dem Volkskunsttag finden die Besucher Hobby- und Berufskünstler, die ihr handwerkliches oder volkskünstlerisches Schaffen vorstellen. Gezeigt werden außerdem traditionelle Techniken wie Keramik, Klöppeln, Schnitzen, Hardangerstickerei, Zinngießen, Fadentechnik und vieles mehr werden vorgestellt.

Doch auch aus der Vereinsarbeit wird allerhand geboten. Der Kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises zeigt Klöppelarbeiten.

Der Kulturkreis Stollberg und Umgebung lädt alle Bastelfreunde zum gemeinsamen kreativen Gestalten ein. Die Erzgebirgischen Blasmusikanten unterhalten von 11 bis 13.30 Uhr und von 15 bis 16 Uhr das "Silberzachn Trio". Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt die Küche der Agrargenossenschaft. Der Eintritt kostet 2,50 Euro und ist für Kinder frei.