• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Bauarbeiten auf B 101 beendet

Sanierung Straße früher als geplant für Verkehr frei gegeben

Viele Autofahrer atmen auf: einige Tage früher als vorgesehen sind die Bauarbeiten auf der B 101 bei Wolkenstein beendet worden. Die wichtige Verkehrsader konnte Ende vergangener Woche für den Verkehr frei gegeben werden. Der Bauherr, das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, hatte ursprünglich geplant, die Sanierung der B 101 Ende Juni zu beenden. Die Bundesstraße war zwischen den Abzweigen Hopfgarten und Drebach seit Ende März voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer mussten lange Umleitungen in Kauf nehmen. In den vergangenen Wochen wurden auf einer Länge von rund 700 Metern der Asphalt, die Entwässerungsanlagen sowie die Fahrbahnmarkierung und die Beschilderung der Straße erneuert, teilte Sprecherin Isabel Siebert vom Landesamt mit. Zudem erfolgten Sicherungsarbeiten an den Steilhängen des Felsens. Die Arbeiten kosteten rund 210.000 Euro und werden vom Bund getragen.

Wegen Bauarbeiten weiterhin voll gesperrt sind hingegen die Ortsdurchfahrt Großolbersdorf sowie die Thumer Straße in Richtung Schlösschen und Weißbach in Zschopau. Auch die Brücke in Wilischthal ist derzeit nicht befahrbar.