Baumaßnahmen behindern Annaberger Verkehr im Herbst

verkehrsinfo Autofahrer müssen sich auf Umleitungen einstellen

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehrs (LaSuVS) gab bekannt, dass die B 101 zwischen Annaberg-Buchholz und Thermalbad Wiesenbad nach den Baumaßnahmen an dem neuen Abzweig zur Dreigüterstelle wieder freigeben ist.

Bauarbeiten ziehen mindestens sich bis Ende Oktober

Der Bauboom hat jedoch längst kein Ende: vom 19. Oktober bis zum 9. November werden im zweiten Bauabschnitt die B 95 zwischen Oberwiesenthaler Weg und der Einmündung Bärensteiner Straße saniert. Das bringt eine auch ein Vollsperrung für den Abzweig Bärensteiner Straße mit sich. Die Baustelle kann weiträumig über die B 101 und Cunersdorf, über Geyersdorf und Königswalde umfahren werden.

Die Annaberger Innenstadt wird vom 22 bis 25. Oktober aufgrund von Asphaltarbeiten über die Einmündung Klosterstraße/Magazingasse nicht befahrbar sein. Autofahrer können jedoch über die Kirchgasse, die Wolkensteiner Straße oder die Buchholzer Straße sowie die Johannisgasse ins Zentrum gelangen. Auch am Kleinrückerswalder Weg kommt es bis Freitag wegen Arbeiten am Abwasserkanal zur Vollsperrung.

Tiefbauarbeiten im Bereich Untere Badergasse 5 bis 9 sind vom 21. bis zum 26. Oktober für Vollsperrungen verantwortlich, jedoch wird die Einbahnstraße für diesen Zeitraum aufgehoben.