• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Bautafel für das neue Gerätehaus in Alberoda steht

Neubau Baustart soll Mitte/ Ende Juli erfolgen

Alberoda. 

Alberoda. Die Ortsfeuerwehr Alberoda bekommt ein neues Gerätehaus. Wie es von der Stadtverwaltung Aue- Bad Schlema heißt, soll nach Fertigstellung der Ausschreibungsunterlagen und der Angebotseinholung Mitte/ Ende Juli diesen Jahres mit dem Bau begonnen werden. Die Bautafel für das neue Gerätehaus ist jetzt aufgestellt worden. Als Standdort dient die Fläche neben der Kindertagesstätte Löwenzahn an der Alberodaer Straße. Man hatte in der Vergangenheit verschiedene Standort geprüft. Anfang letzten Jahres hat sich der Stadtrat mit dem Thema befasst und es wurde die Entscheidung so getroffen, neben der Kindertagestätte zu bauen. Diese ist in der alten Schule untergebracht. Dieses Gebäude wird aktuell auch von der Freiwilligen Feuerwehr genutzt - so haben die Kameraden ihre Aufenthaltsräume sowie die Sanitäreinrichtungen, wie Duschen und Toiletten, im Gebäude. Mit dem Neubau stehen diese Räume dann der Kindereinrichtung zur Verfügung. So soll im Rahmen von den dann anstehenden Baumaßnahmen ein Gruppenraum für die Kinder im Erdgeschoss entstehen. Knapp 1,3 Millionen Euro sind für das Vorhaben Neubau Feuerwehrdepot inklusive Außenanlagen veranschlagt laut Planung. Bei der Finanzierung hat man die Zusage für rund 360.000 Euro in Form von Fördermitteln.



Prospekte