• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
Erzgebirge

Bereits Mitte Oktober ziehen die ersten Mieter ein

Realisiert Erstes Neubauprojekt für die Wohnungsbaugesellschaft Oelsnitz

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Die Wohnungsbaugesellschaft Oelsnitz (WGO) hat in den letzten Monaten daran gearbeitet, das erste Neubauprojekt zu realisieren und jetzt ist es fertiggestellt - im Gebäude an der Bahnhofstraße 25 in Oelsnitz sollen Mitte Oktober die ersten Mieter einziehen.

Alle Wohnungen bereits vergeben

Das Interesse an diesem Wohnraum sei sehr groß gewesen, sagt WGO-Geschäftsführer Marco Ebert. Da verwundert es nicht, dass alle sechs Wohnungen - Drei- und Vierraumwohnungen - bereits vergeben sind.

Sehr positive Reaktionen

Entstanden ist mit dem Neubau ein modernes Gebäude, hell und freundlich, in dem auch die Wohneinheiten, die zwischen 75 und 90 Quadratmetern an Fläche haben, entsprechend gestaltet worden sind. Die Wohnungen sind mit Balkon beziehungsweise Terrasse ausgestattet und sind zudem auch barrierefrei zugänglich. Die Aufteilung der Räumlichkeiten ist so gestaltet, dass die Küche hin zum Wohnzimmer offen ist. Bürgermeister Thomas Lein und der Stadtrat haben sich jetzt das Gebäude angeschaut und waren begeistert. Die Resonanz ist sehr positiv ausgefallen. Im Zusammenhang mit dem Rundgang hat es auch das obligatorische Durchschneiden des Bandes gegeben und damit die Freigabe des Gebäudes zur Nutzung.

Gesamt- Investition 1,4 Millionen Euro

Ursprünglich waren für das Neubau-Projekt rund 1,2 Millionen Euro an Gesamtkosten kalkuliert worden, doch aufgrund der Verteuerung in vielen Bereichen und der Baupreisentwicklung hat man diese Summe nicht halten können. Man musste nachjustieren und im Endeffekt liegt die Gesamt-Investition jetzt beim rund 1,4 Millionen Euro.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!