Bergmannsadvent in Annaberg

Pyramidentour Anfang Januar gibt es die beliebte Pyramidenrundfahrt

bergmannsadvent-in-annaberg
An der Marktpyramide endet die Rundfahrt. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-Buchholz. Ein ungewöhnliches Schauspiel gibt es zum Bergmannsadvent am 2. Advent in Annaberg-Buchholz. Dann dürfen sich Einwohner und Gäste unter vielem anderen auf die erste Figur für den Annaberger Krippenweg freuen. Sie wird um 16 Uhr in der Annenkirche vorgestellt. Ein Umzug der Knappschaft begleitet die Figur zur Bergkirche mit der Bergmännischen Krippe. Dort ist sie bis zum 22. Dezember zu sehen. Ab dem 23. Dezember findet sie ihren endgültigen Platz im Erzgebirgsklinikum.

Weihnachten auch im neuen Jahr

Unter dem Motto "Dreh' dich, dreh' dich Peremett" lädt die Tourist-Information am 5. Januar zu der beliebten Pyramidenrundfahrt durch Annaberg-Buchholz ein. Die Fahrten beginnen in Frohnau, am Entstehungsort der ersten Freilandpyramide der Welt. Zunächst erfahren die Teilnehmer interessante Details zum traditionellen Schnitzhandwerk. Danach gehen sie mit Dietmar Lang, dem Vorsitzenden des Erzgebirgischen Schnitzverbandes auf Entdeckungstour zu den Freilandpyramiden in Annaberg-Buchholz.

Die Rundfahrt endet auf dem Annaberger Weihnachtsmarkt mit der Besichtigung der Marktpyramide. Die Pyramidenrundfahrt beginn um 15.30 Uhr am Frohnauer Hammer. Eine Voranmeldung unter Ruf 03733-19433, Mail: tourist-info@annaberg-buchholz.de ist erforderlich.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben