Bergparade in Annaberg steht in Startlöchern

Veranstaltung Stadt gibt Hinweise zur Parksituation

bergparade-in-annaberg-steht-in-startloechern
Foto: Thomas Schmotz

Annaberg-Buchholz. Besucher der Bergparade am kommenden Samstag können in Annaberg-Buchholz Parkplätze unter anderem auf dem Zentralparkplatz "Kätplatz" an der B 95, im Parkhaus "Altstadt 1" an der B 101 und im Parkhaus "Altstadt 2" an der Scheibnerstraße nutzen.

Zudem stehen Parkplätze an der Kreuzung B 95 / B 101 und an der Ernst-Schwerdtner Straße am Landratsamt zur Verfügung. Busfahrern wird empfohlen, ihre Fahrzeuge auf dem Zentralparkplatz Kätplatz abzustellen. Vom Kätplatz sowie vom Mischplatz an der Pöhlbergauffahrt fährt ein Citybus in die Innenstadt.

Behindertenparkplätze befinden sich an der Klosterstraße, Ernst-Schwerdtner-Straße, Kleinen Kirchgasse, auf dem Parkplatz Wolkensteiner Tor (P 4) und auf dem Oberen Kirchplatz. Die Stadt empfiehlt, nach Möglichkeit Busse sowie die Erzgebirgsbahn zu nutzen.

Beeinträchtigung im Straßenverkehr

Im Zusammenhang mit der Bergparade wird am Samstag die Geyersdorfer Straße von 10 bis voraussichtlich 16 Uhr voll gesperrt. Auf der Adam-Ries-Straße, Wolkensteiner, Buchholzer und Klosterstraße sowie auf der Kleinen und Großen Kirchgasse gilt die Sperrung von 12 bis etwa 16 Uhr, auf der Scheibnerstraße von 13.30 bis 15 Uhr.

In der genannten Zeit ist keine Ausfahrt aus dem Parkhaus "Altstadt 2" sowie aus dem Parkplatz am Wolkensteiner Tor möglich. Im Hinblick auf eine große MDR-Produktion müssen außerdem das Parkdeck Karlsplatz sowie die Museumsgasse vom kommenden Freitag 9 Uhr bis einschließlich Samstag 24 Uhr voll gesperrt werden.