Beschäftigung in der Heimat

Berufswelt Pendleraktion im alten Jahr zu Jobangeboten

Mehr Jobangebote und zunehmende Beschäftigtenzahlen - die Wirtschaft im Erzgebirge wächst und sucht Fachkräfte. "Diese positive Entwicklung zieht nicht nur Pendler aus den Nachbarlandkreisen an, sondern sorgt auch für Interesse bei Rückkehrwilligen, die jede Woche zur Arbeit in andere Bundesländer fahren oder dort bereits hingezogen sind", erklärt in einer Anfrage Agentur-Chef Siegfried Bäumler.

Mit dem 4. Pendleraktionstag sprechen Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH, Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Region Erzgebirge und Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz gezielt diesen Personenkreis an und werben für Beschäftigung in der Heimat. Mit dem 28. Dezember wurde wieder bewusst ein Termin zwischen den Jahren gewählt, um viele Berufspendler zu erreichen, die sich in dieser Zeit in der Heimat befinden und hier ein paar Tage Freizeit mit der Familie verbringen. Von 10 bis 14 Uhr informieren 35 Unternehmen, so viele wie noch nie, live vor Ort über Job- und Karrieremöglichkeiten, speziell ausgerichtet auf den Personenkreis. Darüber hinaus bietet die Agentur für Arbeit weitere Stellenangebote aus der Region an und berät dazu. Auch unser Job Cafe' - eine Einrichtung für Stellenwechsler - stellt die Agentur an diesem Tag vor. "Wir als Arbeitsagentur Annaberg-Buchholz sind froh, den Tag zwischen den Jahren gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH und der IHK Chemnitz Region Erzgebirge durchführen zu können. Schließlich ist es allen drei Partnern wichtig, jeweils ihren Teil zur Fachkräftesicherung in den Unternehmen beizutragen und Potenziale für den Wirtschaftsstandort Erzgebirge zu erschließen. Besuchen Sie uns zum Pendleraktionstag im Gründer- und Dienstleistungszentrum Annaberg, Adam-Ries-Straße 16. Es lohnt sich", so der Agentur-Chef.