Best-of-Three-Serie beginnt

Eishockey Eishockey Wölfe bestreiten Finalspiel im Wolfsbau

Schönheide. 

Schönheide. Die Schönheider Wölfe stehen im Playoff-Finale. Das erste Spiel der Best-of-Three-Serie beginnt heute 19:30 Uhr im Wolfsbau in Schönheide. Dazu empfängt das Team um Trainer Sven Schröder die ECW Sande Jadehaie und damit dem Meister der Nord-Staffel. Die Wölfe hoffen bei diesem Spiel auf ein volles Haus und auf viele Fans, die mitfiebern und die Mannschaft unterstützen.

Es geht um Kleinigkeiten

Schröder spricht mit Blick auf das bevorstehende Spiel vom Finale schlechthin zwischen den zwei besten Teams der Regionalligen Nord und Ost. Beide Mannschaften stehen nach seiner Ansicht verdient im Finale und wollen jetzt natürlich das I-Tüpfelchen auf die Saison setzen. Der Wölfe-Coach weiß genau, dass alles, was bisher in der Saison gelaufen ist, der Vergangenheit angehört. In den Finalspielen gehe es um Kleinigkeiten und darum, wer weniger individuelle Fehler macht und als Mannschaft am besten zusammen funktioniert. Die Schönheider Wölfe gegen gut vorbereitet ins Rennen. Wie Schröder erklärt, wolle man den Gegnern das eigene Spiel aufdrücken, sie beschäftigen und zwingen, immer wieder Wege zu gehen, die ihnen wehtun werden. Das Ziel seitens des Trainers ist klar formuliert: "Wir gehen in diese Serie, um als Sieger rauszugehen und so werden wir auch auftreten." Bisher haben die Wölfe eine überragende Saison gespielt und jetzt geht es darum, sich mit dem Titel der Regionalliga Nord/Ost zu belohnen.