Besucher erwartet umfangreiches Programm

Ankündigung SV Leukersdorf lädt zur Sportfestwoche

besucher-erwartet-umfangreiches-programm
Vereinsvorsitzender Joachim Bräuer mit der Fahne des Schützenvereins Leukersdorf.Foto: ERZ-Foto/Georg Ulrich Dostmann

Leukersdorf. Vom 23. April bis zum 1. Mai findet in Leukersdorf die traditionelle Sportfestwoche des SV Leukersdorf statt, zu der der Verein alle sportbegeisterten aus der Umgebung herzlich einlädt.

Zunächst finden von Montag bis Freitag in der Zeit von 17 bis 21 Uhr die Wettbewerbe im Massensport und die Einzelwettkämpfe statt. Sie werden in der Sportgaststätte Leukersdorf, auf dem Sportplatz und in der Schulturnhalle ausgetragen.

Fünfkampf

Der Fünfkampf besteht bei Frauen und Männern aus den Disziplinen Kegeln, Darts, Billiard sowie Torwand- und Luftgewehrschießen. Allerdings kann auch nur in den Einzelwettkämpfen angetreten werden. Die Sieger erhalten schließlich Urkunden und attraktive Preise, die besten männlichen und weiblichen Fünfkämpfer bekommen zudem einen Wanderpokal. Die Startgebühren betragen je Erwachsenen 50 Cent und für Kinder 25 Cent, für Erwachsene im Fünfkampf einen Euro.

Tischtennisturnier

Am Donnerstag wird außerdem ein Tischtennisturnier in der Schulturnhalle durchgeführt, an dem alle Nichtaktiven teilnehmen können. Das Turnier für Kinder beginnt um 17 Uhr, das für die Erwachsenen 90 Minuten später. Wer teilnehmen möchte, muss zur jeweiligen Startzeit anwesend sein und Hallenturnschuhe und Schläger mitbringen.

Das Ende der Sportfestwoche wird am Dienstag, dem 1. Mai, mit dem traditionellen Fußballturnier um den Maibaumpokal von 10 bis 13 Uhr eingeläutet. Darauf folgen das Maibaumsetzen und das Familienfest mit Kaffee und Kuchen, bevor um circa 13.30 Uhr die Siegerehrung der Sportfestwoche stattfindet.

Eine lange Tradition

Die Sportfestwoche gibt es bereits seit 31 Jahren. Seitdem beteiligt sich Detlef Voigt, der Inhaber der Sportgaststätte, an der Organisation und Durchführung der Festtage. Der 64-jährige Jahnsdorfer sagt: "Es ist ein großes Fest mit traditionell sehr guten Besucherzahlen". Auch der Schützenverein trägt durch seine Hilfe dazu bei.