Besuchsverbot: Klinikum reagiert auf steigende Corona-Zahlen

Corona-Virus Steigende Infektionszahlen im Erzgebirgskreis

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Das Coronavirus ist im Erzgebirgskreis wieder auf dem Vormarsch. Nachdem es über den Sommermonaten kaum Neuinfektionen gab, steigen nun die Infektionszahlen wieder an.  Vor allem das Sehmatal ist aktuell von zahlreichen Neuinfektionen betroffen. Mehrere Menschen wurden hier positiv getestet.

Die steigenden Infektionszahlen haben nun auch Auswirkungen auf das Erzgebirgsklinikum in Annaberg-Buchholz. Wie das Klinikum auf der Homepage mitteilt, gilt ab diesen Sonntag ein Besuchsverbot. Verbundenen mit den steigenden Infektionszahlen im Erzgebirgskreis, beschloss man das Besuchsverbot wieder einzuführen. Wie lange dies gilt wurde nicht mitgeteilt.