• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Biermarkt in Stollberg erfährt gute Resonanz

Event Biere aus aller Welt und darunter auch das Stärkste

Stollberg. 

Stollberg. Klassischen Pils und Schwarzbier, aber auch Exotisches, wie Ananas-Bier, Pfirsich-Bier und Honig-Bier - Besucher des Biermarktes im Pionierpark in Stollberg hatten die Qual der Wahl, was sie probieren.

Großes Gesprächsthema: Das stärkste Bier der Welt

Zu den insgesamt über 150 angebotenen Biersorten gehörte auch das stärkste Bier der Welt. Das wird in Schottland gebraut. Der edle Tropfen hat 75 Prozent. Wie Marktleiter Norman Karg von Jüttner Entertainment sagt, sei das stärkste Bier der Welt wie eine Spirituose, werde aber nach Bierart gebraut. Der hohe Alkoholgehalt entstehe durch das relativ lange gären. Angelique Zimmermann gehörte zum Personal am Stand der internationalen Biere. Die Berlinerin weiß aus Erfahrung: "An einem Bierwagen muss es auch etwas zu erzählen geben und gerade über das stärkste Bier der Welt haben wir viele Gespräche mit Besuchern. Es sind meist Gruppen, die sich eine solche Flasche Bier auch mal leisten." Dieses Erlebnis ist nicht ganz preiswert mit 89 Euro.

Erfolgreicher zweiter Durchgang

Der Biermarkt hat nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr jetzt die zweite Auflage in Stollberg erlebt. Wie Marktleiter Norman Karg sagt, habe das Projekt gestartet, da ein Termin frei war: "Es ist sehr gut gelaufen und da haben wir uns gesagt, wir kommen gern wieder." Beim Biermarkt hat es zur Untermalung auch Live-Musik gegeben, was bei Besuchern und Standbetreibern gut angekommen ist.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!