Biker erobern den Dunkelwald

Mountainbiker Zweite Stoneman-Saison mit Erfolg beendet

Auch nach der 2. Stoneman-Saison schreibt der Stoneman- Miriqudi seine Erfolgsgeschichte weiter. "Unglaubliche Erfolge und viele Momente mit einzigartigen Eindrücken konnten die Mountainbiker in den letzten Monaten auf dem Stoneman- Miriqudi erleben", informiert Doreen Burgold vom Tourismusverband Erzgebirge (TVE) und erklärt weiter: "Am 1. Mai 2015 startete die zweite Stoneman-Saison und 3.700 offizielle Fahrer nahmen die Strecke bis zum 31. Oktober unter die Räder. Ein besonderes Highlight war die erste Ausgabe der "Stoneman-Challenge NL" im Juni, wo sich über 80 holländische und belgische Stoneman-Begeisterte gemeinsam auf die Strecke begaben. Die zweite Ausgabe findet wieder im Juni 2016 statt und ist bereits in der Vorbereitung." Neben den bisherigen Gold-, Silber- und Bronze-Touren gab es in diesem Jahr auch eine vier- bis sechstägige Open- Variante. Im Gegensatz zu den Edelmetall-Strecken, die innerhalb von 24, 48 oder 72 Stunden gefahren werden mussten, konnten sich Biker bei dieser Option etwas mehr Zeit lassen. Für eine erfolgreiche Saison und glückliche Mountainbiker sorgten auch neue Service- und Logispartner. Stoneman-Fahrer jedenfalls schwärmten in ihren Tourberichten und Rückmeldungen: "Die wechselhaften Auf-und Abfahrten, die Landschaft mit fantastischen Ausblicken, die Herzlichkeit der Menschen und nicht zuletzt Fahrspaß ohne Grenzen vor allem im "Trailcenter Rabenberg machen den Stoneman- Miriquidi einzigartig." Nun wird die Mountainbike -Strecke in den Winterschlaf geschickt.

"Doch nach der Saison ist vor der Saison", merkt Veronika Hiebl, Geschäftsführerin des TVE an. "Es werden in den kommenden Monaten bereits Neuerungen geplant und vorbereitet. Wir danken allen Partnern, Fahrern sowie den Einheimischen für das tolle Engagement. All dies hat zu einer erfolgreichen zweiten Saison des Stoneman- Miriquidi beigetragen." ru/pm