Biker-Freunde aus Berlin laden ein

Fußball Förderkreis des FCE organisiert Tour - allerdings mit Bus

biker-freunde-aus-berlin-laden-ein
Die Veilchen-Biker und die Eisernen im Oktober 2016 bei ihrer Tour. Foto: Katja Lippmann-Wagner

Aue. Sie entwickelt sich so ganz langsam zu einer guten Tradition - die Biker-Freundschaft zwischen den Eisernen von Union Berlin und den Veilchen des FC Erzgebirge Aue. Auch in diesem Jahr planen Uwe Stübner und Michael Rüdiger vom Förderkreis des FC Erzgebirge Aue eine Tour in die Bundeshauptstadt - allerdings nicht auf dem Motorrad.

"Nach unserer bereits vierten Biker-Tour und den beiden Empfängen der "Eisernen" hier im Erzgebirge, würden uns die Hauptstädter nun gern zum Spiel am 11. März 2018 in Berlin empfangen", heißt es in einer Mitteilung der beiden Organisatoren. Natürlich wissen Stübner und Rüdiger, dass zu dieser Zeit kaum ein Bike angemeldet ist und auch die Temperaturen im März nicht wirklich zum Motorradfahren einladen. Deshalb soll eine Busfahrt mit Übernachtung von Samstag bis Sonntag organisiert werden.