Bikes im Geschwindigkeitsrausch

Ausstellung Schloss Augustusburg zeigt "Rekordjagt auf zwei Rädern"

Ausstellung auf Schloss Augustusburg zeigt "Rekordjagt auf zwei Rädern". Foto: Maik Bohn

Augustusburg. "Rekordjagt auf zwei Rädern" heißt die neue Sonderausstellung auf dem Schloss Augustusburg. Ab heute bis zum 2. Dezember können Motorradfreunde und Technikbegeisterte in eine Welt der Rekorde eintauchen.

Im Motorradmuseum wurde diese neue Sonderausstellung liebevoll integriert. Der Ausstellungsdesigner Matthias Kaluza gestaltete die Räume. Gezeigt werden 15 historische Maschinen die für die Jagt nach immer neuen Geschwindigkeitsrekorden gefahren wurden. Technik aus sechs Jahrzehnten, es gibt Schautafeln mit viel Wissenswertem und natürlich Fotos die diese Rekorde belegen. Die Geschäftsführerin Patrizia Meyn und Museumsleiter Uwe Meinig sind glücklich, dass sie diese Ausstellung hier auf das Schloss holen konnten.

Öffnungszeiten:

März: täglich von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr

April bis Oktober: täglich von 9.30 Uhr - 18.00 Uhr

Letzter Einlass jeweils 30 Minuten vor Schließung

Eintritt

Motorradmuseum inkl. Sonderausstellung

6,-Euro Erwaschene / 5,-Euro erm. / 16,-Euro Familie