Bildung und Spaß sollten als Einheit fungieren

Jugendarbeit Preisträger schildert in Zschopau seine Erfahrungen

bildung-und-spass-sollten-als-einheit-fungieren
Eric Heffenträger vom Verein Agenda Alternativ präsentierte in Zschopau seine Vorstellungen, wie man die Jugend von heute für Projekte begeistern kann. Foto: A. Bauer

Zschopau. Bildung sollte man mit Spaß verbinden. Dies war eine der wichtigsten Botschaften, die Eric Heffenträger bei seinem Vortrag in der Kirchlichen Erwerbslosen Initiative Zschopau vermittelte.

"Wichtig ist der direkte Kontakt"

Das Vorstandsmitglied des Vereins Agenda Alternativ war in die Motorradstadt gekommen, um über Projekte mit jungen Menschen zu sprechen. Dabei schilderte er seine Erfahrungen, dass es oftmals nicht reicht, nur Angebote zu unterbreiten: "Wichtig ist der direkte Kontakt."

So könne die Jugend direkt an der Schule mit Workshops erreicht werden - auch zu aktuellen Themen wie Inklusion. Nicht nur traditionelle Bereiche wie Sport oder Feuerwehr sollten abgedeckt werden, sondern auch Themen, die oft im Hintergrund stehen, wie soziale Aspekte.

Ihr Engagement wurde belohnt

Wie es funktionieren kann, sollten Heffenträger und seine Mitstreiter wissen. Schließlich erhielt der in Schwarzenberg beheimatete Verein Agenda Alternativ im vergangenen Jahr den "Bürgerpreis Erzgebirge 2016". Damit wurde das Engagement der rund 25 Mitglieder geehrt, die unter anderem das "Stains in the Sun Festival" ins Leben gerufen haben, das inzwischen vor seiner fünften Auflage steht.

Akzeptanz ist der Grundstein

"Man muss auch mal laute Musik zulassen", sagt Heffenträger, der darin eine Akzeptanz für die Jugendlichen sieht. Wie schwierig es ist, Vertrauen aufzubauen, erfuhren auch die Vereinsmitglieder, die anfangs durchaus Vorbehalte gegenüber ihrer Vereinsarbeit durch die Behörden verspürten.

"Anfangs dachten wir, es interessiert sie nicht", sagt der Schwarzenberger über die Kommunikation mit dem Stadtrat, die dann aber doch besser funktionierte. Inzwischen ist der Verein samt seiner Projekte weithin anerkannt.