"Bimm" startet die Zuckertütenfahrten: ABC-Schützen fahren kostenlos mit

Fahrtag Museumsbahn in Schönheide steht wieder unter Dampf

Schönheide. 

Schönheide. Die Museumsbahn in Schönheide steht wieder unter Dampf - speziell für Schulanfänger starten die Vereinsmitglieder einen besonderen Fahrtag. Am Sonntag schickt man die Dampflok zu den Zuckertütenfahrten für jedermann auf die Strecke. Soll nicht heißen, dass nur Schulanfänger einsteigen dürfen. Natürlich ist jeder interessierte Fahrgast willkommen. Wie Michael Kapplick vom Verein erklärt, gilt an diesem Tag folgendes: alle Schulanfänger, die ihre Zuckertüte mitbringen, können kostenlos mitfahren, wenn sie in Begleitung eines Vollzahlers sind.

Hier wird jeder einmal drankommen

Die knapp einstündige Fahrt mit dem Dampfzug zwischen Schönheide und Stützengrün wird es mehrfach geben am Sonntag. Los geht's am Bahnhof in Schönheide jeweils 10, 11 und 13.15 Uhr sowie stündlich von 14 bis 17 Uhr. Direkt am Bahnhof ist der beliebte Souvenirstand geöffnet und der Bahn'l-Imbiss sorgt für das leibliche Wohl der Gäste. Die können sich im Kalender bereits das nächste Event vormerken.

Im September folgt das nächste Event

Das komplette erste Wochenende im September steht ganz im Zeichen des 20. Bürstenfestes entlang der Museumsbahn in Schönheide und Stützengrün. An der Stelle warten dann zahlreiche Attraktionen rund um das Bürstenmacher-Handwerk auf Besucher. Das Ganze ist ein Fest für die ganze Familie. Auf der Museumsbahn hat man wieder Dampfzugbetrieb diesmal mit Bahnpostbeförderung. Neben diesen Dingen steht noch eine ganze Menge mehr auf Programm auch was das Bürstenmacher-Handwerk angeht - gezeigt wird unter anderem der historische Handeinzug, das Drehen von Flaschenbürsten und Miniaturbürsten.