• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Bingestadt lockt mit Vielfalt

Freizeit Geyer bietet tolle Angebote für Ferienkinder

Geyer. 

Die Bingestadt Geyer punktet nicht nur mit tollen Naturerlebnissen, sondern vor allem auch mit Ferienspaß in den Sommerferien. Raus in die Natur und rein in die Binge heißt es am 1. und 8. August bei einer Bingeführung mit dem Bingegeist. Die Kinderführung vermittelt viele Informationen und Erklärungen rund um den Einsturzkrater Binge - auf kindgerechte Art und Weise. Der geheimnisvolle Bingegeist wird erscheinen und die Kinder können noch eine Schatztruhe suchen. Die Führung ist kostenlos und wird im bergmännischen Habit durchgeführt. Treff ist 10 Uhr das Huthaus an der Binge. "Zu einem zünftigen Piratenfest lädt das Campingstübel im Campingpark Greifensteine am 8. August ab 11 Uhr ein. Die Kinder dürfen sich hier auf viele Überraschungen und tolle Spiele freuen. Ihr könnt euer tollstes Kostüm anziehen und gefährliche Gesichter schminken. Lasst euch überraschen", verrät Katja Klaus von der Tourisinfo in Geyer. Wer in den Ferien gern kreativ sein möchte, der sollte sich vom 10. bis 14. August von 9 bis 12 Uhr im Schnitzen ausprobieren.

"Nach dem erfolgreichen Kurs im letzten Sommer möchten wir wieder interessierten Mädchen und Jungen ab 10 Jahren im Schnitzerheim, Silberhüttenstraße 15, einen Schnupperkurs im Schnitzen anbieten. Werkzeuge und Holz werden zur Verfügung gestellt. Der Kurs ist begrenzt auf maximal 8 Teilnehmer pro Tag", erklärt Gottfried Lindner vom Schnitzerheim. Eine telefonische Voranmeldung ist möglich unter 0151-55557316 oder 037346-91591. Auch die "Mechanischen Landschaften" von Peter Uhlig haben am 15. und 16. August von 13 - 17 Uhr im ehemaligen Rathaus von Geyer ihre Pforten geöffnet. Und nicht zu vergessen, die Leseratten. Sie finden in der Stadtbücherei Geyer garantiert den perfekten Ferienlesespaß.



Prospekte